Cuber zum Kloster Lluc via Massanella

Walk from Cuber to Lluc

Schwierigkeitsgrad: Schwierig - mit Klettern, nur bei guten Wetterverhältnissen.
Wegstrecke: 16 km
Aufstieg/Abstieg: 600/820 Meter
Dauer: 6 Stunden
Hin: 30 Minuten im Auto
Zurück: 45 im Bus & Auto

Tantastic walk from Lake Cuber, Mallorca

Lake Cuber walk to Lluc Wir beginnen unsere Wanderung an der Font des Noguer, gleich unterhalb des Stausees Cuber, eine 30-minütige Fahrt von Soller enfernt.

Während der ersten halben Stunde laufen wir entlang des Kanals, der den Stausee mit Wasser versorgt bevor wir in den Wald eintreten und gemächlich den Anstieg durch das Tal bis zum Coll des Prat begehen.

Gleich unterhalb des Coll, nehmen wir den Pfad, der sich um das südwestliche Ende des Gipfels windet. Von diesem Punkt folgen wir einem Weg an der Seite des Berges hinauf, der das Klettern über Felsen und Schwindelfreiheit erfordert.

Noch ein kleines Stück weiter bis wir schliesslich zum Puig de Massanella in 1365 Meter Höhe gelangen, Mallorca's 2. - höchsten Gipfel.

Von der Spitze wandern wir hinunter durch das felsige Plateau, auch bekannt als "Pla de sa Neu" (Schneeefeld), und erreichen den Trampelpfad beim Steineichenwald. Dieser Weg führt uns durch das Grundstück Coma Freda, wo wir eine Gebühr bezahlen, um das Farmland passieren zu dürfen.

Von Coma Freda sind es nur noch etwa 30 Minuten auf einem guten Wanderweg hinunter bis zum Kloster Lluc, wo wir für eine Erfrischung anhalten. Danach fahren wir mit dem öffentlichen Bus zurück zu unserem Ausgangspunkt und mit dem Auto weiter nach Soller.

Lake Cuber walk to Lluc Preis: 38€ pro Person, Bezahlung nur in bar, basierend auf einem Minimum von 4 Personen, maximal 8. Im Preis enthalten ist der Transport zum Ausgangspunkt der Wanderung, die Busfahrt zurrück von Lluc nach Cuber, plus 4€ Gebühr, um Coma Freda zu passieren (diese wird zurückerstattet, wenn der Aufseher nicht anwesend sein sollte).