Cuber zum Kloster Lluc

walk from cuber to lluc

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Wegstrecke: 15.5 km

Aufstieg/Abstieg: 500/800 Meter
Dauer: ca. 5-5½ Stunden

Cuber reservoir, Mallorca Wir beginnen unsere Wanderung an der Font des Noguer, gleich unterhalb des Stausees Cuber, eine 30 minütige Fahrt von Soller enfernt.

Während der ersten halben Stunde laufen wir entlang des Kanals, der den Stausee mit Wasser versorgt bevor wir in den Wald eintreten und gemächlich den Anstieg durch das Tal bis zum Coll des Prat begehen.
Wir halten zum Mittagessen auf dem Coll, unterhalb des gewaltigen Gipfels des Massanellas. An einem klaren Tag sehen wir die Halbinseln von Alcudia und Formentor vor uns.

A brief rest between Cuber and Lluc Von dem Coll des Prat laufen wir bergab und wieder bergauf zum zweiten Gipfel des Tages, dem Coll de Telegraf in 1126 Metern Höhe. Es gibt mehrere interessante Schneegruben und Schneehäuser in dieser Gegend.

Sie wurden verwendet, um Schnee zu speichern. Dieser wurde als Eis in den heißeren Sommermonaten benutzt. Sehr bald gelangen wir zu dem vor kurzem erneuerten Pfad Ses Voltes, der früher als Pilgerweg galt und uns direkt zum Kloster Lluc führt.

Unter der Annahme, dass wir noch Zeit haben, werden Sie in der Lage sein, das Kloster zu besuchen und in einem der Cafés für eine Erfrischung einzukehren.

Spectacular views in the Tramuntana mountains Preis: 32€ pro Person, Bezahlung nur in bar, basierend auf einem Minimum von 4 Personen, maximal 8.
Der Preis beinhaltet den Transport von Soller oder Puerto de Soller zum Ausgangspunkt der Wanderung und wieder zurück (30 Minuten Fahrt), als auch die Fahrt mit dem öffentlichen Bus von Lluc zurück zu unserem Fahrzeug am Nachmittag.